|

Hamburgs größte Modellbahnanlage in Spur 1

Ein Jahrhundert Eisenbahngeschichte in Hamburg auf einer verkehrshistorischen Anlage

  • Eröffnung der Anlage am 7. Oktober 1949 im Museum für Hamburgische Geschichte. Seitdem fanden über 68.000 Vorführungen mit mehr als 2,3 Millionen Besuchern statt.
  • Die Anlage wurde von Vereinsmitgliedern erbaut und wird weiterhin von ihnen betreut.
  • Die meisten Teile der Anlage sind handgefertigt, z.B. Oberleitung, Signale, Gebäude sowie viele Triebfahrzeuge und Wagen.
  • Die regelmäßig eingesetzten Fahrzeuge legen zur Zeit jährlich jeweils ca. 130 km zurück. Unsere ältesten Triebfahrzeuge sind mehr als 8.000 km gelaufen.
  • Beginn der technischen Erneuerung 1994 nach Totalausfall der Elektrik.
  • Mehr als 110 Triebfahrzeuge sind betriebsbereit, weitere Fahrzeuge müssen noch vom ehemaligen Dreileiter-Wechselstrombetrieb auf Zweileiter-Gleichstrombetrieb umgebaut werden. Die Anlage wird mit dem PC-gestützten System der Fa. Gahler+Ringstmeier gesteuert.

Regelvorführzeiten der Modellbahn:
Montag                                   geschlossen                                                                    
Dienstag bis Samstag 11:00 12:00 - 14:00 15:00 16:00
Sonntag und Feiertage 12:00 - 14:00 15:00 16:00 17:00


Technische Daten

  • Spur 1 - Maßstab 1:32 - Spurweite 45 mm
  • Vorbild Hamburg-Harburg und Hamburg Hauptgüterbahnhof
  • Saalgröße 600m², Anlagenfläche 250m²
  • Gleislänge 1200m, 260 Weichen
  • 143 Signale, davon 27 Formsignale
  • ca. 40.000 m Verkabelung
  • Fahrspannung 24 V Gleichstrom
  • 115 Triebfahrzeuge
    • 60 Dampfloks
    • 13 Elektroloks
    • 26 Dieselloks
    • 4 Elektrotriebwagen mit 8 Beiwagen inklusive einem ICE
    • 12 Dieseltriebwagen mit 13 Beiwagen
  • 185 Personenwagen
  • 380 Güterwagen
  • ca. 30% der Fahrzeuge sind Einzelanfertigungen
  • Fahrplanbetrieb mit PC-Steuerung MpC von Gahler+ Ringstmeier
  • Steuerung wahlweise oder auch parallel mittels:
    • Routensteuerung
    • Drucktastenstellpulte ähnlich SpDrS60
    • Bildschirmstellwerke ähnlich ESTW

Presseberichte