|
Stand: 13.03.2020 19:48 Uhr - NDR 90,3

Coronavirus: Kein Betrieb in Kultureinrichtungen

Wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus stellen ab Sonnabend [den 14. März 2020] alle staatlichen Kultureinrichtungen in Hamburg ihren Betrieb ein. Neben den staatlichen Theatern und Konzerthäusern sowie der Kulturfabrik Kampnagel betrifft die neue Regelung die Häuser der Hamburger Museumsstiftungen. Das sind die Hamburger Kunsthalle, das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, das Museum am Rothenbaum, die Häuser der Stiftung Historische Museen Hamburg, das Archäologische Museum Hamburg und die Bergedorfer Museumslandschaft.

Somit findet auf der Modellbahnanlage kein Vorführbetrieb statt und die Mitmachaktion muss verschoben werden.


VERSCHOBEN:

Mitmachaktion am Sonntag den 15. März 2020

Lassen Sie als Stellwerker bei der Modelleisenbahnanlage
im 2.Obergeschoß des Museum für Hamburgische Geschichte
Züge auf der Modelleisenbahnanlage abfahren.

Wer möchte Stellwerker sein?.
Die Unterstützung des Fahrdienstleiters als Stellwerker gibt spannende Einblicke in die Modelleisenbahnsteuerung, den Betrieb und Abwicklung eines Eisenbahnbetriebes in Hamburg. Nach einer Einführung in die Bedienung können Sie an einem Gleisstellpult die Züge auf der seit 70 Jahren bestehenden Modelleisenbahnanlage abfertigen und an die entsprechenden Zielbahnhöfe schicken.
Aufwendige Modelle, großräumige Inszenierungen der Bahnhofsanlagen vom Bahnhof Hamburg-Harburg sowie eine Fülle von historischen Gegenständen und Bild- und Textdokumenten lassen 100 Jahre Eisenbahngeschichte anschaulich werden.
    • Beginn der Einführung um 14:30 Uhr und 15:30 Uhr.
      Beginn der Vorführung um 15:00 Uhr und 16:00 Uhr.
      Die Dauer der Vorführung ca. 30 min.
    • Kosten: im Museumseintritt enthalten.
    • Anmeldung nicht erforderlich (auf 10 Personen pro Vorführung beschränkt)
    weitere Aktionen am 25. April 2020 und 26. April 2020



  • H0 Spielanlage wieder in Betrieb



    Nach 4-wöchiger Wartungsarbeit am Stromnetz des Museums ist die H0 Spielanlage wieder benutzbar.



    Wer möchte bei unserer Eisenbahn-Jugendgruppe mitmachen?

    Mindestalter 14 Jahre

    Unser Fachgebiet ist
    • Bau einer Eisenbahn-Modulanlage Baugröße I für den Besuch von Ausstellungen
    • Erhalt und Neubau von Fahrzeugen
    • Vermitteln von Grundwissen elektrischer und elektronischer Steuerung
    • Fachwissen Eisenbahnlogistik (Berufsvorbereitung)
  • Wir bringen Dir Holz-, Kunststoff- und Metall-Bearbeitung bei, vermitteln Dir elektronisches Grundwissen und verraten Dir die Geheimnisse des Eisenbahnbetriebes. Du erhältst umfangreiches Wissen zu Fahrzeugkunde. Wir erklären Dir die Bedeutung der Eisenbahn Bau- und Betriebs-Ordnung.
    Die geschichtliche und gesellschaftliche Bedeutung der Eisenbahn ist unser Spezialgebiet. Gemeinsame Ausflüge runden das Vereinsleben ab.
    Bitte melde Dich an bei info@mehev.de
    Bitte sende uns Deinen Namen und Deine Rufnummer.
    Michael Koch wird sich dann bei Dir melden und einen Termin mit Dir Vereinbaren.

    Treffen der Jugendgruppe
    Sonnabends von 14:00 – 18:00 Uhr


    Die Leitungen der „Stiftung Historische Museen Hamburg“ und des „Museum für Hamburgische Geschichte“ planen zurzeit, das Museum für Hamburgische Geschichte neu zu gestalten. Es ist nicht auszuschließen, dass im Rahmen der Umgestaltung die verkehrshistorische Modellbahnanlage von MEHEV nach über 70 Jahren umziehen muss in kleinere Räumlichkeiten und damit ihr bisheriges Flair verändern wird. Nutzen Sie die Gelegenheit, die noch bestehende, inzwischen historische Modellbahnanlage an ihrem bisherigen Standort im Betrieb zu erleben.
    (siehe auch BDEF Report 01/2018)