Einst & Jetzt

Die Bilder auf der linken Seiten sind in den achtziger Jahren des vorigen Jahrhunderts entstanden. Deutlich sind der Mittelleiter, die hohen Schienen und die Holzschwellen zu erkennen - die Gleise entstanden im Selbstbau und waren bis Mitte der neunziger Jahre in Betrieb. Auf der rechten Seite ist die aktuelle Anlage aus den selben Blickwinkeln zu sehen.

E41 im Seevtal aus Richtung Buchholz kommend, dahinter ein Personenzug in Richtung Lüneburg

Moderner Nahverkehr mit Doppelstockwagen, aus Lüneburg ist ein VT11.5 auf dem Weg nach Harburg

Südlich vom Bahnhof liegt das Bahnbetriebswerk Harburg, vorne links BR19, dahinter BR74, auf der Drehscheibe BR24

Durch den Umbau 1994-1996 haben sich die Gleisanlagen stark verändert, die Drehscheibe wurde erneuert, der Bekohlungskran überarbeitet und beide in die Anlagensteuerung integriert

BR38 mit Abteilwagen trifft im Bahnhof Hamburg-Harburg auf Gleis 1 ein

Eine BR19 mit Schnellzug wartet auf die Ausfahrt Richtung Süden, auf Gleis 3 ein F-Zug Richtung Hamburg

Nochmals die BR38, am Gleis 3 steht ein Akkutriebwagen ETA177 Bauart Wittfeld

Direkt an den Bahnsteigen hat sich im Laufe der Zeit nur sehr wenig geändert. BR03 mit Schadwagenzug nach Neumünster auf Gleis 1 begegnet einem VT11.5 auf Gleis 3

Blick von Norden auf den Bahnhof Hamburg-Harburg, unter anderen mit BR45, V200, VT98

Aus diesem Blickwinkel fallen die fehlenden Mittelleiter und die aufgrund der schlankeren Weichen leicht geänderte Gleisgeometrie besonders auf

Der 'Fliegende Hamburg' hat die Süderelbbrücken überquert und nähert sich Harburg, dahinter eine V20

Eine BR103 wartet auf Einfahrt in den Bahnhof Harburg, um die Fahrt Richtung Lüneburg fortzusetzen

BR103 mit Schnellzug kurz vor dem Haltepunkt Elbbrücke, rechts unterhalb die Gleise zum Hauptgüterbahnhof

Ein Interregio, gezogen von einer BR103, durchfährt den Haltepunkt Elbbrücke Richtung Hamburg-Hauptbahnhof

Im Hauptgüterbahnhof herrscht Hochbetrieb, auf der Pfeilerbahn der 'Gläserne Zug'

Auch heute sind im Hauptgüterbahnhof viele Züge unterwegs, ein 'Ameisenbär' ist auf Sonderfahrt, auf der Pfeilerbahn eine BR01.10 mit Schnellzug

Blick vom Haltepunkt Oberhafen auf den Hauptgüterbahnhof

Am oberen Bildrand ist unser Stellwerk zu sehen, von hier aus werden die Züge während der Vorführung kurz beschrieben

Vom Stellwerk aus wurden Fahrstrassen geschaltet und die Züge mit der Hand gesteuert

Nach der Umstellung auf die 'Modellbahnsteuerung per Computer' (MpC) wurden neue Gleisbildstellpulte in Anlehnung an das Vorbild (SpDrS60) gefertigt, die Steuerung der Fahrzeuge erfolgt über den PC